Frische Suppe mit Eierstich

Dienstag, 01 Juli 2014 von

Die „frische“ Suppe ist eine Rindfleischsuppe, die es früher oft an Sonn- und Feiertagen gab. Zutaten: 1 kg Suppenfleisch (Querrippe und Brust oder Beinfleisch) 500 g Knochen (davon 1-2 Stück Markknochen) 2 l Wasser 1 Bund Suppengrün 1 Zwiebel mit Lorbeerblatt Salz und Pfefferkörner Eierstich: 2 Eier 1/4 l Milch Salz und etwas Muskat Markklößchen: 1

Zutaten: 1 l Brühe Wurzelgemüse (Lauch, Sellerie, Möhren) 2 Kartoffeln Pfeffer, Salz, Muskat 1 Zwiebel Butter 100 g fr. Pfifferlinge fr. Sahne gekl. Butter Weißbrotwürfel Petersilie Zubereitung: Kartoffeln würfeln und mit Wurzelgemüse andünsten, dann würzen und mit Brühe auffüllen und köcheln lassen. Pfifferlinge gut waschen, dann in gewürfelter Zwiebel in Butter anbraten. Wenn die Suppe

OBEN