Der Grund: Barrierefrei genießen

von / Mittwoch, 20 Januar 2016 / Veröffentlicht inAllgemein

Der Zugang zum Restaurant „Der Grund … sich wohl zu fühlen“ und Toiletten sind nach umfangreichen Umbauarbeiten ab sofort auch für Rollstuhlfahrer geeignet und zugänglich.

Stufenlos geht es ins Restaurant und ins Kaminzimmer mit extra breiter Türe. Und nach dem aktuell erfolgten Abschluss der umfangreichen Umbauarbeiten von den kompletten Sanitär- Räumlichkeiten ist das WC nun auch für gehbehinderte Menschen und sogar Rollstuhlfahrer zugänglich. Hierzu wurden Mauern versetzt und Durchbrüche geschaffen um allen Gästen in Zukunft mit jeglichem Komfort gerecht zu werden.

„Im Rahmen der Umbauarbeiten haben wir viel Platz geschaffen, um auch für unsere kleinsten Gäste eine warme Wickelmöglichkeit zu schaffen wenn die Eltern genießen oder bei uns feiern, jetzt ist das endlich alles möglich.“, so Christian Jablonski, Inhaber und Küchenchef und verweist stolz auf die Sonderanfertigungen der Handwaschbecken, die eigens aus Remscheider Bäumen gebaut ist.

Der Zugang zum neuen Veranstaltungsraum in den Räumlichkeiten der ehemaligen Kegelbahn wird ebenfalls barrierefrei sein, der Eingang sogar direkt bis zur Eingangstüre anfahrbar. Doch hier ist noch etwas Geduld gefragt, bis man hier mit bis zu 50 Personen und Blick auf das wunderschöne Grunder Bachtal feiern kann. „Fenster- und Türen sind bereits fertig, ebenso wie die Maler- und Fliesenarbeiten. Jetzt geht es an den Innenausbau. Bis zum 11.04. müssen wir fertig sein, denn für dieses Datum haben wir bereits die erste Reservierung angenommen.“, so Christian Jablonski. Hier könne man zukünftig flexibel feiern. Mit einem zünftigen Büfett oder kleinem Menü, mit Personal oder Bedienen der Theke in Eigenregie, ganz wie das Budget für den jeweiligen Anlass gedacht ist finden sich hier ganz neue Konzepte, vor allem für junge Familien oder für Menschen, die es gerne etwas separater mögen.

Der Grund in Remscheid

FullSizeRender[4]-4
FullSizeRender[3]-4

Schreibe einen Kommentar

OBEN