Bever-Talsperre

von / Dienstag, 01 Juli 2014 / Veröffentlicht inAllgemein, Ausflugsziele

Ein sehr beliebtes und bekanntes Ausflugsziel im Bergischen Land ist die Bever Talsperre mit vielfältigen Erholungsmöglichkeiten. Wir stellen Ihnen dieses Ausflugsziel und die diversen Möglichkeiten für  Freizeit-Aktivitäten vor.

Bevor wir auf die diversen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten im Detail eingehen, möchten wir kurz noch ein paar Informationen zur Bever-Talsperre loswerden 😉

Allgemeine Talsperren-Informationen

Die Bever-Talsperre hat den primären Zweck in der Niedrigwasseraufhöhung der Wupper und dem Hochwasserschutz und damit der Wasserregulierung. Die Bever-Talsperre wurde von 1935 bis 1938 gebaut und im Jahre 1938 in Betrieb genommen. Durch Stollen ist die Bever-Talsperre noch mit der Neye- und mit der Schevelinger-Talsperre verbunden. Zusammen bilden die Talsperren den „Beverblock“.

So – nun aber zu den vielfältigen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten:

Wassersportarten

Besonders diverse Wassersportarten wie Segeln, Rudern und Tauchen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Bei voll aufgestautem Wasser stehen ca. 200 ha Wasserfläche zur Verfügung mit einer maximalen Wassertiefe von ca. 30 m. Über 350 Wasserliegeplätze, überwiegend mit Slipanlagen ausgestattet, beherbergen zahlreiche Segelschiffe, Motorboote, aber auch Paddel-, Schlauch- und Tretboote. Auch das mieten und ausleihen von Booten ist möglich. An Wochenenden und insbesondere in den Ferien bieten diverse Vereine Ferienkurse für Jung und Alt. Aber auch der Tauchsport erfreut sich immer größerer Beliebtheit an der Bever-Talsperre.
Einer von vielen Bootssteegen an der Bever-Talsperre…

Angelsport

In der Bever-Talsperre tummeln sich allerlei Fische: Aale, Barsche, Karpfen, Hechte und Bachforellen sind nur einige Arten. Bitte beachten Sie, das Sie eine Jahres- oder Tagesangelkarte benötigen.

Bade-Vergnügen

Die Bever-Talsperre ist mit diversen Stränden auch zum Baden geeignet und hat eine hervoragende Wasserqualität. Rettungswachen der DLRG sorgen bei gutem Wetter für die Gäste und Wassersportler.

Wandern, Fahrradfahren und Reiten

Aber auch die Gegend um die Bever-Talsperre ist immer wieder eine kleine Reise wert – die kilometerlangen und naturbelassenen Wege rund um die Bever-Talsperre laden zum Wandern und Fahrradfahren ein – fernab der Großstadthektik. Ein so dichtes und gut beschildertes Wanderwege-Netz gibt es nicht überall. Rund um die Bever-Talsperre gibt es auch mehrere Pony- und Reithöfe – auch die Reiterfreunde kommen damit nicht zu kurz. Ideal ist das Gebiet um die Bevertalsperre auch für unsere kleinen vierbeinigen Freunde zum „Gassiegehen“. Bitte denken Sie aber daran Ihren Hund anzuleinen – auch wenn es ein ganz lieber ist 😉

Externe Links:

  • Wupperverband
    Der Verband erfüllt die gesetzlichen Aufgaben wie Abwasserbeseitigung, Hochwasserschutz, Niedrigwasseraufhöhung, Trinkwasserbereitstellung, Renaturierung und Umweltschutz der Gewässer und ist damit quasi für die Bever-Talsperre verantwortlich. Auf der Internetseite des Verbandes finden Sie weitere Daten und Informationen zur Bevertalsperre.
  • Interessengemeinschaft Zeltplätze Bever-Talsperre e.V.
    Der Verein bietet auf seiner Website viele weitere Informationen zum Freizeitangebot rund um die Bevertalsperre, zu aktuellen Veranstaltungen und zum Camping und Zelten.

Schreibe einen Kommentar

OBEN