Die Bergische Kaffeetafel geniessen

Koffeedrenken met allem Dröm on Dran

in unseren Mitgliedsbetrieben

Das Bergische Land entdecken

Unsere Ausflugstipps im Bergischen Land

Willkommen bei der Bergischen Gastlichkeit

Wir über uns ....

Die Bedeutung von Produkten und Angeboten, die unsere Region bereithält, ist Ansporn und Ziel zugleich. Die Mitglieder der Bergischen Gastlichkeit, allesamt familiengeführte Häuser, haben sich mit dem Zeichen der „Dröppelminna“ (s.u.) Ihrer Region verschrieben.

In unseren Häusern leben wir die Natürlichkeit und Authentizität des Bergischen Landes: Eine Region in sichtweite des Kölner Doms lädt zur Erkundung und zum Verweilen ein. Kurze Lieferwege sowie die Unterstützung Bergischer Produzenten gehen einher mit persönliche Gastfreundschaft und Lebensfreude während man Bergische Gerichte und Getränke vor Ort genießt.

Wir führen das Zeichen der Dröppelminna als Symbol für unsere Region: Die Dröppelminna ist eine Kragenkanne mit einem oder mehrerem Zapfkränchen. Vor der Erfindung der Kaffeefilter wurde Kaffeemehl in die Kanne gegeben und mit heißem Wasser aufgefüllt. Nachdem das Kaffeemehl sich setzte konnte man den Kaffee abzapfen. Verstopfte aber das Kaffeemehl die kleine Öffnung tropfte "dröppelte" der Kaffee nur noch aus der Kanne. Die Dröppelminna wird auch die Königin der Bergischen Kaffeetafel genannt, die unsere Gäste in vielen unserer Betriebe genießen können.

Mit unseren Internet-Seiten wollen wir nicht nur unsere Mitgliedsbetriebe vorstellen, sondern darüber hinaus die kulinarischen Traditionen des Bergischen Landes fördern sowie zu einen Ausflug in unsere Region einladen.

Folge uns bei Facebook

Aus unserem Blog

ALLE -
  • Schloss Burg (Solingen)

    Bis ins 12 Jhd. reicht die Geschichte von Schloß Burg – heute ein Stadtteil von Solingen und eines der ganz beliebten Ausflugsziele dazu. Auch eine breite bergisch-kulinarische Auswahl wird geboten. Direkt zwei unserer Mitgliedsbetriebe sind bei Schloß Burg zu finden… Links Bild: Schloß Burg von der Straße (Eingang), Rechtes Bild: Einga...
  • Müngstener Brücke: Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke (Solingen)

    Die Müngstener Brücke ist mit einer Höhe von 107 Metern Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke und hat eine Länge von ca. 500 Metern, der Bogen hat eine Spannweite von 170 Metern und ca. 950 000 Nieten wurden eingeschlagen. Den Namen hat Sie von der Ortschaft Müngsten, da Sie bei dieser Solinger Ortsschaft einen Taleinschntt überbrückt. Die Müngstene...
  • Sengbachtalsperre (Solingen)

    Wichtiger Trinkwasserlieferant für die Städte Solingen und Haan und ein beliebtes Erholungsgebiet und Ausflugsziel ist die Sengbachtalsperre im waldreichen Städtedreieck Solingen, Witzhelden und Wermelskirchen. Die Talsperre ist dabei vom Fertigstellungsjahr 1903 bis heute in Funktion, von einigen Reperaturen und Erweiterungsperioden natürlich abge...
  • Aufgesetzter

    Zutaten: 200 g schwarze Johannisbeeren 150 g weißer Kandis 1/2 Vanilleschote 1 Flasche Bergischer Korn (=0,7 l) Zubereitung: Die schwarzen Johannisbeeren vom Stiel lösen und in eine leere 1-Liter-Flasche füllen. Zucker und die Vanilleschote dazugeben und mit dem Bergischen Korn auffüllen. Einige Wochen durchziehen lassen, aber zwischendurch mal wie...
  • Platz “Bergischer Art”

    mit Rosinen Zutaten: 1 kg Mehl 60 g Hefe 2 Teelöffel Zucker 0,5 l lauwarme Milch 200 g Zucker 2 Eier 1 Prise Salz 150 g Butter 200 g kernlose Rosinen 2 EL Mehl Magarine Butter Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel geben und dabei in der Mitte eine Vertiefung machen, Hefe hereinbröckeln, mit dem...
OBEN